Der VereinDer Vorstand   Das Schützenheim   Das Schützenheim mieten   Unsere Jugend

Der Verein wurde im Jahre 1860 gegründet. Der Ursprung des Schützenwesens war die früher so genannte Bürgerwehr. Von den früheren „Traditionen“ ist bis heute nur noch das marschieren und das in der jetzigen Zeit sehr in die Kritik geratene Schießen mit dem Gewehr.

Lassen Sie uns jetzt mal etwas über uns erzählen:

Ganz wichtig: Als erstes muss man mal ganz kräftig erwähnen, dass bei „uns“, den Schützen- und Schießsportvereinen, es nicht in erster Linie ums Trinken geht.

In zweiter Linie treten Sie nicht bei uns ein um einen falschen Umgang mit einer „Waffe“ (Sportgerät) zu erlernen, bei uns bekommen Sie den sicheren und gefahrlosen Umgang mit dem Luftgewehr und der Luftpistole, von unserem geschulten Aufsichtspersonal beigebracht. Für die Kinder und Jugendlichen ist auch gesondert geschultes Personal anwesend.

Wir, die Sankt Hubertus Schützenbruderschaft Kalk 1860 e.V., sind noch auf der Suche nach neuen Mitglieder. Bei uns werden weibliche und männliche Personen aufgenommen. Ein sinnvolles Alter ist, aus schießsportlicher Hinsicht, 12 Jahre, wobei wir auch Kinder unter diesem Alter aufnehmen. Für die Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 12 Jahren haben wir ein Infrarotgewehr, womit man absolut gefahrlos, ohne Munition "schießen" kann. Es wurde erst 1989 beschlossen, dass auch weibliche Mitglieder in unsere Reihen aufgenommen werden.

Unsere, mittlerweile leider sehr stark geschrumpfte Jugendabteilung sucht dringend neue Freunde/innen. Es wird ein abwechslungsreiche Angebot im Bereich Jugendarbeit und –förderung angeboten, sei es gemeinsame Abende, Ausflüge, Fahrten oder sonstige Aktivitäten.

Sie, egal welchem Alters, müssen nicht unbedingt auch Interesse am Schießsport haben, man hat auch die Möglichkeit an Veranstaltungen mit der grünen Jacke teilzunehmen.

Wo wir jetzt wieder bei den Vorurteilen des Schützenvereins wären.

Schauen Sie sich doch einfach mal bei einer Veranstaltungen im Kreise der Schützenfamilie vorbei und sie können sich selbst ein Bild davon machen, was bei uns so abgeht.

Klar es sind auch ein paar schwarze Schafe dabei, die in das eine oder andere Klischee rein passen werden, aber es wird sehr viel schlechtes über die Schützenvereine in den Zeitungen geschrieben. Man muss aber auch nicht immer alles glauben was da so zu Papier gebracht wird.

Falls wir jetzt in Ihnen die Lust geweckt haben, dann besuchen Sie uns doch einfach mal auf unserem Schießstand und schauen sich bei einem gemütlichen Beisammensein, alles einmal an.

Die Trainingszeiten sind immer Dienstag und Donnerstag von 18.00 Uhr. Der Thekenbetrieb ist an beiden Tagen geöffnet. Die Getränke sind, auch für Kinder und Jugendliche, zu fairen Preisen erhältlich, man kann auch was gegen den Hunger tun.

Unser Schützenheim finden Sie in der Josephskirchstraße, unten in der Grundschule Kapitelstraße, direkt gegenüber vom GEW Umspannwerk. Parkmöglichkeiten finden sie auf dem großen „Aldi-Parkplatz“ (Anfahrt über die Kalk-Mülheimer oder die Vorsterstraße).




Über einen Besuch von Ihnen / Euch freuen wir uns




Die Kalker Hubertus Schützen